IHR ONLINE PFLEGEKURS

KOSTENLOS FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. VON EXPERTEN ERSTELLT.

Schreiben Sie hier Ihr tolles Label.

Wir bieten für gesetzlich Versicherte kostenlose Pflegekurse nach §45 SGB XI im Video-Format an. Das sind Ihre Vorteile:

Leistungen & Ansprüche

Ein Pflegefall verändert den Alltag von jetzt auf gleich. Im Pflege ABC erfahren Sie, welche Leistungen Ihren Angehörigen jetzt zustehen. Dadurch ersparen Sie sich die nötige Recherche.

Praktisches Pflegewissen

Unsere geprüften Fachkräfte zeigen Ihnen, wie Sie die Pflege in der Praxis umsetzen. Hier lernen Sie alle wichtigen Handgriffe, Techniken, Tipps und Tricks direkt von den Profis. 

Von Expertinnen & Experten entwickelt

Die Pflege-ABC-Kurse werden von Fachkräften erstellt. Sie kombinieren theoretisches Fachwissen mit praxisorientierten Anleitungen – die perfekte Mischung für die Pflege zu Hause.

Weniger Stress,
mehr Entlastung 

Die Pflege eines Angehörigen kann manchmal ganz schön herausfordernd sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Alltag gut organisieren und mit weniger Sorgen bewältigen können.
Privatversicherte

Pflege ABC für Privatversicherte und Selbstzahler

WIR UNTERSTÜTZEN SIE BEI...

DER BEANTRAGUNG DES PFLEGEGRADS

WIR UNTERSTÜTZEN SIE BEI...

DER LIEBEVOLLEN PFLEGE IHRER/IHRES ANGEHÖRIGEN

WIR UNTERSTÜTZEN SIE BEI...

DER UMSETZUNG WICHTIGER HANDGRIFFE

WIR UNTERSTÜTZEN SIE BEI...

IHREN AUFGABEN ALS PFLEGEPERSON

WIR UNTERSTÜTZEN SIE BEI... 

DEM UMGANG MIT SCHWIERIGEN SITUATIONEN

Entdecken Sie unsere verschiedenen Kurse

Entdecken Sie unsere verschiedenen Kurse

Write your awesome label here.

Die ersten Schritte

Was ist zu tun, wenn ein Mitglied der Familie pflegebedürftig wird? Wie beantragt man einen Pflegegrad? Welche Leistungen stehen uns jetzt zu? In unserem Einführungskurs gehen wir die wichtigsten Themen gemeinsam durch. 
Write your awesome label here.

Rechtliche Grundlagen

Welche Rechte und Pflichten haben pflegende Angehörige und welche Ansprüche können sie geltend machen? In diesem Kurs schauen wir uns die rechtliche Lage in der häuslichen Pflege gemeinsam an. 

Write your awesome label here.

Menschen mit Demenz

Die Pflege für einen demenziell veränderten Menschen zu übernehmen, ist herausfordernd – aber es ist auch eine Chance! In diesem Kurs erfahren Sie, was auf Sie zukommt und wie Sie den Alltag neu gestalten können.
Write your awesome label here.

Meine Rolle als Pflegeperson

Mit Eintritt der Pflegebedürftigkeit verändert sich nicht nur das Leben der zu pflegenden Person, sondern auch das der pflegenden Angehörigen.

In diesem Kurs sprechen wir über Ihre neue Rolle als Pflegeperson. 

Write your awesome label here.

Körperpflege & Hygiene

Wenn es um die Körperpflege eines nahestehenden Menschen geht, machen sich viele Angehörige Sorgen: Kann ich das? Will ich das? Und: Wie funktioniert das? In diesem Kurs zeigen wir Ihnen, wie die Körperpflege in der Praxis funktioniert.
Write your awesome label here.

Häusliche Medikamentengabe

Trauen Sie sich zu, das Medikamenten-Management für einen pflegebedürftigen Menschen zu übernehmen? In diesem Kurs lernen Sie alles Wichtige - von der richtigen Lagerung bis zum Verabreichen von Tabletten & Co. 
Write your awesome label here.

Nachbarschaftshilfe

Wir freuen uns, dass Sie Lust haben, sich ehrenamtlich für einen pflegebedürftigen Menschen in Ihrem Umfeld zu engagieren. Das  ist wertvoll & eine Bereicherung für Pflegebedürftige und Ihre Angehörigen! Im Kurs erfahren Sie alles zur Nachbarschaftshilfe. 
Write your awesome label here.

Weniger Stress, mehr Gelassenheit

Die Pflege eines Angehörigen ist eine Herausforderung, die schnell in körperlichen und mentalen Stress ausarten kann. Doch die gute Nachricht ist: Sie sind diesem Stress nicht hilflos ausgeliefert. Sie können Pflege und den Alltag neu strukturieren, Prioritäten setzen und lernen, Nein zu sagen. 
Write your awesome label here.

Sicher wohnen mit Pflegebedarf

Ihr pflegebedürftiger Angehöriger  wünscht sich so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu leben? In diesem Kurs besprechen wir, wie sichere Wohnräume aussehen und mit welchen praktischen Tipps und Lösungen das Zuhause Ihres Angehörigen barrierearm gestaltet wird.

Wir unterstützen mehrere Zielgruppen

Pflegende Angehörige
Nachbarschaftshilfe
PflegebedürftigE
Pflegekassen
Krankenkassen

Die meisten Menschen haben den Wunsch, im Alter so lange es geht selbstständig und selbstbestimmt zu Hause zu leben. Ein Wunsch, der mehr als verständlich ist – aber auch eine Herausforderung sein kann, wenn der oder die Angehörige im Alltag nicht mehr alleine zurechtkommt und Unterstützung benötigt. Damit Sie als Pflegeperson gestärkt und gut geschult an die neue Situation herangehen können, haben wir das Pflege ABC ins Leben gerufen.

Sie sind selbst pflegebedürftig und möchten sich gerne informieren, welche Möglichkeiten Sie haben und welche Schritte nun zu tun sind? Wir erklären Ihnen, wie Sie einen Pflegegrad beantragen können, welche Hilfsangebote es gibt, wie die Finanzierung läuft und welche Leistungsansprüche Sie haben. Unser Ziel ist, dass Sie sich Ihre Selbstständigkeit so lange wie möglich bewahren können.

Die Zahl der pflegebedürftigen Personen wird sich bis 2030 auf 6 Mio. erhöhen, womit steigende Ausgaben für die Pflege einhergehen. Da das Angebot der professionellen Pflege die Nachfrage nicht deckt, werden noch mehr Angehörige diese Aufgabe übernehmen müssen. Unterstützen Sie Ihre Versicherten mit unserem Pflegekurs, der von Expertinnen und Experten unterschiedlicher Fachrichtungen erstellt wurde.

Pflegende Angehörige sind aufgrund der hohen körperlichen und geistigen Belastung häufiger krank, fallen im Beruf aufgrund der Versorgung der pflegebedürftigen Person aus und erzeugen dadurch erhebliche Kosten für das Gesundheitssystem. In unseren Kursen erfahren Ihre Versicherten nicht nur, Ihre Angehörigen bestmöglich zu versorgen, sondern auch auf sich selbst zu achten. Davon profitieren Körper und Seele. 

Eine gute Nachbarschaft ist Gold wert, denn wenn Menschen Tür an Tür leben, können sie nicht nur aufeinander achten, sondern sich auch gegenseitig unterstützen und einander Gesellschaft leisten. Wenn Sie auch Lust haben, einem pflegebedürftigen Nachbarn oder einer Nachbarin unter die Arme zu greifen, dann sind Sie hier genau richtig, um sich darauf vorzubereiten. 

Häufig gestellte Fragen

Was ist das Pflege ABC?

Das Pflege ABC ist ein digitaler Pflegekurs, den Sie auf Ihrem Computer, Laptop, Tablet und Smartphone nutzen können. Die Inhalte haben wir mit unabhängigen Expertinnen und Experten verschiedener Fachrichtungen erstellt, von Dritten prüfen lassen und als qualitativ hochwertige Videokurse produziert. In den verschiedenen Kursen informieren wir Sie über Ihre Rechte, Pflichten und Ansprüche und geben praktische Anleitungen bzw. Hilfestellungen.

Warum ist der Pflegekurs kostenlos?

Die Kranken- bzw. Pflegekassen sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Kosten für Pflegekurse zu übernehmen. Pflegepersonen, pflegende Angehörige oder sonstige an einer ehrenamtlichen Pflegetätigkeit interessierte Personen können somit kostenlos an unserem Pflegekurs teilnehmen - unabhängig davon, ob sie aktuell bereits einen pflegebedürftigen Menschen versorgen oder unterstützen.

Warum muss die Versichertennummer angegeben werden?

Damit wir den Kurs direkt mit Ihrer Pflegekasse abrechnen können, bitten wir Sie, uns bei der Registrierung Ihre Versichertennummer und Pflegekasse (= Krankenkasse) mitzuteilen. Wir benötigen die Angaben der Kursteilnehmerin bzw. des Kursteilnehmers und nicht von der pflegebedürftigen Person.

Welche Kurse werden angeboten?

Zum Start bieten wir Ihnen sechs verschiedene Kurse an. Um eine Pflegesituation vollständig abbilden zu können, braucht es aber zahlreiche weitere Themengebiete. Aus diesem Grund entwickeln wir kontinuierlich weitere Kurse, die wir gemeinsam mit Expertinnen und Experten konzipieren und von Dritten prüfen lassen, bevor wir die Videokurse und Begleithefte für Sie produzieren. Wir informieren Sie gerne, wenn es neue Kurse gibt.

Wurden die Kurse von Expertinnen und Experten erstellt? 

Wir haben einen hohen Anspruch an die inhaltliche Qualität unserer Videokurse. Aus diesem Grund sind wir fortlaufend auf der Suche nach Expertinnen und Experten, damit wir auch zukünftig alle für die häusliche Pflege relevanten Themenbereiche für Sie gemeinsam entwickeln können. Da sich Inhalte und Vorgaben über die Zeit verändern, stellen wir sicher, dass die Inhalte regelmäßig angepasst werden. 

Muss ich einen Pflegebedürftigen versorgen, um teilnehmen zu können?

Nein, Sie müssen keine pflegebedürftige Person versorgen, um kostenlos an unserem Pflegekurs teilnehmen zu können. 

Gibt es das Pflege ABC auch als App?

Ja, das Pflege ABC können Sie auch als App nutzen. Sie finden auf unserer Website Links zum App Store und Google Play Store.

Welche Daten muss ich bei der Registrierung angeben?

Bitte geben Sie bei der Registrierung, egal ob als pflegende/r Angehörige/r oder Nachbarschaftshelfer/in, immer Ihre eigenen Daten und nicht die Daten der zu pflegenden Person an. Der Kurs wird direkt mit Ihrer Pflegekasse abgerechnet, weshalb wir bei der Registrierung Ihre Versichertennummer und Pflegekasse (= Krankenkasse) benötigen.

Unsere Kooperationspartner

"Wir möchten unsere Versicherten gut auf die Pflegesituation vorbereiten. Hier lernen Pflegepersonen Step by Step alles Notwendige."

Ihre Continentale BKK

"Die wissenschaftliche Begleitung des Pflege ABC bietet uns die einzigartige Gelegenheit, aktiv zur Verbesserung der häuslichen Pflege beizutragen."

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Unsere Expertinnen und Experten

Die Kurse erstellen wir gemeinsam mit Expertinnen und Experten verschiedener Fachrichtungen. Die Inhalte sind eine Kombination aus theoretischem Fachwissen und praxisorientierten Anleitungen, die durch unabhängige Dritte geprüft und als qualitativ hochwertige Videokurse produziert werden. 

Für zu Hause und unterwegs. Alles in einer App.

Registrierte Teilnehmende können das Pflege ABC auch in unserer kostenlosen App nutzen. Sie finden die App sowohl bei Google Play als auch im App Store.
Write your awesome label here.
Write your awesome label here.

Alles zur Nachbarschaftshilfe

Nachbarschaftshilfe ist eine Form der Unterstützung, bei der engagierte Personen pflegebedürftige Menschen durch soziale Begleitung und praktische Aufgaben wie Hausarbeiten oder Einkäufe unterstützenAls Aufwandsentschädigung für die Nachbarschaftshilfe kann der Entlastungsbetrag genutzt werden, der monatlich 125 € beträgt. Hierfür wird in manchen Bundesländern das Absolvieren eines Pflegekurses nach §45 SGB XI vorausgesetzt.

In Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen werden unsere Pflegekurse zum Nachweis der benötigten Qualifikation anerkannt. Für alle anderen Bundesländer bitten wir Sie, sich im Vorfeld über die
spezifischen Anforderungen zu informieren. Es empfiehlt sich, vorab mit der Pflegekasse des Pflegebedürftigen abzuklären, ob die Pflege ABC-Pflegekurse als anerkannte Qualifikation gelten.

Für zu Hause und unterwegs. Alles in einer App.

Registrierte Teilnehmende können das Pflege ABC auch in unserer kostenlosen App nutzen. Sie finden die App sowohl bei Google Play als auch im App Store.
Write your awesome label here.
Write your awesome label here.
Für Unternehmen

Wir unterstützen Ihre pflegenden Angestellten.

In jedem Unternehmen arbeiten Menschen, die sich um einen pflegebedürftigen Angehörigen kümmern. Wir möchten Ihnen dabei helfen, Ihre Mitarbeitenden zu unterstützen.
  • Unterstützung bei der Organisation von Pflege und Beruf 
  • Tipps für den Umgang mit Überlastung 
  • Umfangreiche Möglichkeiten, sich erfolgversprechend zu informieren

Zum Newsletter anmelden

Erhalten Sie regelmäßig kostenlose Updates.
Vielen Dank.
Wir haben Ihnen eine Mail geschickt. Bitte bestätigen Sie den enthaltenen Link.